Segelfliegen - Natur, Physik und Leidenschaft pur!

Fliegen ganz ohne Motor - nur mit den Kräften der Natur, das ist die Faszination des Segelflugs. Bereits mit 14 Jahren kann man die Ausbildung beginnen, nach oben gibt es keine Altersbeschränkungen. Jeder, der sich normal fit und gesund fühlt kann bei uns das Segelfliegen lernen.

Die Ausbildung zum Segelflugpiloten gliedert sich in drei Teile:

  • Im ersten Abschnitt werden die Grundtechniken des Segelflugs wie Kurvenflüge, Starten und Landen erlernt. Dieser Abschnitt erfolgt in einem doppelsitzigen Segelflugzeug und endet mit den ersten drei Alleinflügen (A-Prüfung).
  • Im Zweiten Abschnitt wird auf Einsitzer umgeschult und bei der B-Prüfung muss der Flugschüler zeigen, dass er alleine bestimmte Aufgaben im Flug erledigen kann.
  • Der dritte Teil der Ausbildung befasst sich mit der Vorbereitung des thermischen Segelfliegens, es werden Thermik-Flüge mit und ohne Lehrer durchgeführt. Der Abschnitt endet mit der C-Prüfung.
  • Nach der theoretischen Prüfung, einer Mindestflugerfahrung von 25 Stunden und einem Streckenflug von min. 50 Kilometern kann die Prüfung zum Luftfahrzeugführer abgelegt werden - und schon sind sie Segelflieger!

Gibt es besondere Voraussetzungen?

Nein. Es gibt ein paar Formulare und wie immer ein bisschen "geliebten" Papierkram, bei dem unser Büro aber selbstverständlich behilflich ist. Auch beim Gang zum Fliegerarzt hilft unser Büro gerne - aber keine Angst: Das ist bei normaler Gesundheit eher eine Formsache.

Unser Segelflug-Starterpaket

Im Alleinflug zum Festpreis: Mit unserem Starterpaket kommen sie zum Pauschalpreis bis zur Alleinflugreife.
Hier erfahren Sie mehr!

  • Für jede/n ab 14 Jahre
  • Perfekter Einstieg in die Fliegerei
  • Geringe Kosten, maximaler Flugspaß
  • Durch kompakte Ausbildung schnelle Erfolge